Startseite

Security für DWH- und BI-Systeme



Bedrohungsmodellierung | Massnahmenkatalog | Sicherheit | Best-Practices | Methodik

16. Mai 2019 | Zürich, Schweiz
26. November 2019 | Baden, Schweiz

Weitere Termine in Planung - bitte kontaktieren Sie uns.

Themenschwerpunkte aus dem Programm

  • Praxisorientierte und systematische Darstellung der Grundlagen der Security und deren spezifischen Ausprägung in DWH- und BI-Systemen
  • Verdeutlichung der Theorie durch Fallbeispiele
  • Direkt anwendbare Methoden und Verfahren ermöglichen einen schnellen Transfer in die eigene berufliche Praxis
  • Kennenlernen der unterschiedlichen Security-Aspekte einer komplexen Data-Warehouse- oder Data-Lake-Architektur
  • Bedrohungsmodellierung und Klassifizierung, sowie ableiten geeigneter Schutzmassnahmen für Data Warehouses und Business Intelligence-Systeme
  • Unterschiedliche Berechtigungsmodelle und Autorisierungsprozesse für Data Warehouses
  • Sicherstellen einer angemessenen betrieblichen Sicherheit, z.B. Disaster Recovery
  • Penetration Testing
  • spezifische Anforderungen an Data Lakes, NoSQL-Systeme und Data Science Labs

Ihr Kursleiter
Herbert Stauffer ist Geschäftsführer der BARC Schweiz GmbH. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Business Intelligence- und Data Warehouse-Projekten.
Zu seinen weiteren Stationen gehören: Hochschul-Dozent, Leiter des TDWI Roundtables Zürich und Fachbuchautor.

Wer sollte teilnehmen?
Dieser Intensivkurs richtet sich an Business-Intelligence-Manager, Daten- und Informationsverantwortliche sowie DWH- und BI-Architekten, DWH-Projektleiter, Security-Verantwortliche und Service Manager.

Präsentationen

00_Agenda_Security
Free Download