Startseite

Geschäftsdiagamme mit Excel – Berichte und Dashboards nach IBCS gestalten



Geschäftsdiagrammen mit Excel - Berichte und Dashboards nach IBCS gestalten
01.-03. April 2020 in Berlin
21.-23. April 2020 in Wien
16.-18. Juni 2020 in Zürich
23.-25. Juni 2020 in Frankfurt am Main
27.-29. Oktober 2020 in Düsseldorf

Weitere Termine sind derzeit in Planung, gerne informieren wir Sie sobald diese feststehen: www.vereon.ch/newsletter

Direkt zur Agenda

Seminarbotschaften
Spezialdiagramme für Berichte und interaktive Dashboards sind unverzichtbar für ein zeitgemäßes Controlling. Die benötigten Grafiken sind auch mit Excel auf höchstem Qualitätsniveau im Sinne der IBCS®-Standards realisierbar. Mit speziellen Arbeitstechniken lassen sich wiederverwendbare Templates für Diagramme, ganze Berichtsseiten und sogar interaktive Dashboards nach eigenen Vorstellungen entwickeln.

'Es war wirklich das beste Seminar, welches ich je besucht habe: Top Referent, Top Lokalität, Top Verpflegung. Kann diesen Kurs und das Seminarhotel nur weiterempfehlen.'

'Die Inhalte hatten einen hohen Praxisbezug, die Vorbereitung und der Aufbau der Schulung waren professionell, Inhalte wurden gekonnt vorgetragen und übermittelt - DANKE für dieses hochkarätige Seminar.'

Seminarziele
Sie erlernen Arbeitstechniken, mit denen die Darstellungsmöglichkeiten von Excel-Diagrammen deutlich erweitert werden können. So entstehen z. B. Wasserfall-, Nadel- und Mehrfachdiagramme (Small Multiples). Wichtige Gestaltungswünsche wie z. B. einheitliche Achsenskalierung, flexible Datenbeschriftungen und automatische Farbumschaltung werden erfüllt. Basierend auf diesen dynamischen Templates entstehen interaktive Dashboards, welche die Daten in verdichteter Form zeigen und so die Benutzeroberfläche für eine dahinterliegende Datenmenge bilden.

'Der Dozent hat super erklärt und sichergestellt, dass alle Teilnehmer mitkommen. Die Inhalte waren sehr nützlich.'

'Der Trainer verfügt nicht nur über eine sehr hohe fachliche Kompetenz, sondern kann die Inhalte auch so vermitteln, dass man trotz Ganztagesveranstaltungen aufmerksam folgen kann.'

8 gute Gründe, warum Sie sich gerade für diese Excel-Seminare entscheiden sollten
+ Erfolgreiches Lernen durch intensive, persönliche Trainerbetreuung:
    Klären Sie Ihre Fragen, Probleme, Besonderheiten sofort und vollständig
+ Schneller Lernerfolg: Alle wichtigen Aspekte werden konzentriert
    und zusammenhängend behandelt - ohne die übliche Ablenkung im Büro-Alltag
+ Experten-Feedback zu eigenen Anwendungsfällen:
    Sie erhalten direkte Rückmeldung vom Trainer
+ Führende Design- und Umsetzungsmethoden gemäss SUCCESS-Formel
    und IBCS®-Standards werden leicht verständlich aufbereitet
+ Schneller zum Ziel mit zahlreichen Tipps und Best-Practices
+ Viele „eigentlich unmögliche“ Diagrammwünsche können
    nun auch in Excel realisiert werden
+ Persönliche Erfolgserlebnisse durch Musterlösungen
    mit Zwischenschritten und intensiver Trainerbegleitung
+ Wertvolles Networking und persönlicher Erfahrungsaustausch
    mit Teilnehmenden aus anderen Organisationen

'Sehr starker Praxisbezug. Alle Fragen wurden beantwortet. Sehr gut strukturierter Aufbau der Beispiele.'

'Der Referent wusste wirklich, wovon er spricht und konnte alles beantworten und gut weiterhelfen.'

Trainer mit Bestnoten seit vielen Jahren

Markus Wolff
ist Geschäftsführer der chartisan GmbH, einem Dienstleister für Datenvisualisierung und Reporting-Lösungen. Mehr...

 

Jörg Knuth
arbeitet bei der Ceteris AG, einem deutschen BI-Beratungsunternehmen. Er ist für die Themen Microsoft BI und Softwareentwicklung verantwortlich und ist Ansprechpartner für die strategische BI-Beratung. Mehr...

'Kompetenter und sehr gut strukturierter Referent.'

'Der Dozent war sehr kompetent und hatte viel Erfahrung zu dem Thema.'

Agenda Tag 1

SUCCESS-Formel im Überblick
+    Berichte empfängerorientiert gestalten
+    Richtige Diagrammtypen auswählen
+    Übersicht schaffen, Ablenkung vermeiden
+    Designelemente sinnvoll standardisieren

Dynamische Diagramm-Templates
+    Skalierung mehrerer Diagramme synchronisieren
+    Zusätzliche Linien und Beschriftungen einfügen
+    Farbwechsel und Hervorhebungen realisieren
+    Alle Diagrammfunktionen vollautomatisch steuern

Wasserfalldiagramme
+    Formellogik und Diagrammaufbau verstehen
+    Nulldurchgänge und Zwischensummen ermöglichen
+    Verbindungslinien und Beschriftungen anbringen
+    Differenzanzeiger für kumulierte Abweichung entwickeln

Nadeldiagramme
+    Nadeln aus Punktdatenreihen aufbauen
+    Position und Skalierung mit Formeln steuern
+    Farbwechsel und Beschriftungen integrieren
+    Nadeln passend zum Säulendiagramm positionieren

Agenda Tag 2

Balkendiagramme
+    Diagrammtricks auf Balkendiagramme übertragen
+    Besonderheiten der Diagrammachsen verstehen
+    Beschriftungen und Hervorhebungen einfügen
+    Werte automatisch für Ranking sortieren

Anspruchsvolle Kombinationsdiagramme
+    Mehrstufige Abweichungsdiagramme realisieren
+    Säulen-, Wasserfall-, Nadeldiagramme synchronisieren
+    Ausrichtung und Skalierung vollautomatisch steuern
+    Daten und Steuerungsparameter dynamisch verknüpfen

Berichtsseiten mit PowerPoint-Verknüpfung
+    Seitengrösse und Layout in Excel präzise einrichten
+    Diagramm-Templates geschickt positionieren
+    Aktualisierbare Präsentationen erzeugen
+    Besonderheiten der OLE-Verknüpfungen verstehen

Visualisierungen in Tabellen
+    Spalten-, Zeilen- und Zahlenformate standardisieren
+    Datenbalken und Symbole zur Visualisierung einsetzen
+    Layout in bedingter Formatierung automatisieren
+    Sortierung und Filterung per Formel realisieren

Agenda Tag 3

Mehrfachdiagramme (Small Multiples)
+    Sparklines für einfache Small Multiples verwenden
+    Small Multiples aus echten Diagrammen aufbauen
+    Diagrammtemplates schnell und sicher duplizieren
+    Skalierung und Steuerungsparameter synchronisieren

Steuerelemente
+    Steuerelemente für Benutzerinteraktion kennenlernen
+    Formularsteuerelemente mit Formeln verknüpfen
+    Datenschnitt und Zeitachse für Pivot-Tabellen nutzen
+    Verknüpfungen zwischen Datenschnitten einrichten

Dashboard-Beispiele
+    Pivot-Daten in eigene Layouts und Grafiken einlesen
+    Datenselektion mit Steuerelementen verknüpfen
+    Sales-Dashboard mit Diagrammen und Tabellen aufbauen
+    Anspruchsvolle dynamische Auswertungstabellen entwickeln

Weitere Beispiele und Ausblick
+    Kennzahlenübersichten mit Bullet-Graphs darstellen
+    Ampeln und Symbole sinnvoll einsetzen
+    Mehrseitige Dashboards mit Hyperlinks verknüpfen
+    Fragen und Antworten, Umsetzungstipps

'Alles extrem nützliche Tipps und Tricks welche ich sofort in der Unternehmung einfliessen lassen kann. Herzlichen Dank.'

'Der Aufbau des Seminars war sehr gut. Das Gleichgewicht zwischen Erklärung und Übung war optimal ausgewogen.'

Wichtige Hinweise für Ihre Teilnahme

Hard- und Software
In den Seminaren wird mit Excel 365 gearbeitet. Teilnehmende mit Excel-Versionen ab 2007 können die Arbeitsschritte problemlos nachvollziehen. Bei Bedarf werden relevante Unterschiede zwischen den Versionen erläutert. Jeder Teilnehmende sollte sein eigenes Windows-Notebook mit Maus und installiertem MS Excel und PowerPoint mitbringen.
Excel-Anwenderkenntnisse
Durchschnittliche Anwenderkenntnisse in MS Excel sind Voraussetzung für den Seminarbesuch, beispielsweise das Erstellen und Bearbeiten von Formeln mit den Funktionen SUMME, WENN, MAX u. ä. sowie die Verwendung von absoluten und relativen Zellbezügen (mit bzw. ohne $-Zeichen). Spezialkenntnisse, z. B. über VBA, sind nicht erforderlich. Wir gehen davon aus, dass die Teilnehmenden zumindest schon einmal die Diagrammfunktionen von Excel ausprobiert haben. Die einzelnen Arbeitsschritte werden anhand von Schulungsbeispielen mit vorbereiteten Zwischenschritten trainiert. Dadurch können die Methoden problemlos nachvollzogen und auch nach dem Seminar selbstständig aufgefrischt werden. Die Schulungsbeispiele und Templates funktionieren in allen genannten Excel-Versionen.
Auch für Teilnehmende unserer bisherigen Excel-Kurse empfehlenswert
Teilnehmende am Seminar "Geschäftsdiagramme mit Excel, Teil 1 – Säulen-, Balken-, Abweichungsdiagramme" (bis inkl. 2019) können durch dieses neue Seminar ihr bestehendes Wissen weiter vertiefen und viel Neues erlernen. Am ersten Tag werden grundlegende Methoden vermittelt, ähnlich dem früheren Seminarteil 1, jedoch anhand neuer Beispiele. Die Tage 2 und 3 beschäftigen sich mit Inhalten, die früher nur im Seminarteil 2 enthalten waren. Für Teilnehmende am Seminar "Geschäftsdiagramme mit Excel, Teil 2 – Spezialdiagramme, Interaktive Dashboards und Tabellen" (bis inkl. 2019) ist einen erneute Teilnahme als inhalticher Refresh bereits vermittelten Wissens interessant.
Einführungsseminar ‚Mit SUCCESS zu IBCS®‘
Einige Teilnehmende dieser Seminare haben vorher bereits das Einführungsseminar ‚Mit SUCCESS zu IBCS®‘ besucht. Dies erleichtert den thematischen Einstieg, ist aber keine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Excel-Seminaren.

<

 

'Der Referent Markus Wolff war sehr kompetent. Das Seminar war super strukturiert. Unterlagen tip top.'

'Jörg Knuth ist ein ausgezeichneter Referent.'

'Viele interessante Tricks und Kniffe gelernt.'

'Top Referent! Sehr stukturiert, inhaltlich top.'

'TOP Referent! Sehr guter Lehrgang.'

'Sehr praxisbezogen, unterhaltsam, ging zügig voran (positiv), hat die Erwartungen übertroffen'

'Der Aufbau war logisch und sinnvoll und von Herrn Wolff super erklärt und durchgeführt. Man hat gemerkt, dass er den Kurs gerne gibt und Interesse an dem Thema hat. Die Grösse der Gruppe war ideal um auf Besonderheiten einzugehen.'

'Markus Wolff ist ein ausgezeichneter Referent: seine Fachkenntnisse sowohl im Excel wie Controlling und Präsentation!! :-) Auch die Art der Vermittlung seines immensen Wissens ist sehr beeindruckend.'

'Sehr kompetenter Referent, exzellente Doku als Nachschlagewerk.'